Betreute Seniorenreise des

Caritasverbands in Mayen

Vom 17. — 29. April 2019 geht‘s nach Bad Bocklet

Möchten Sie etwas Neues erleben, neue Leute kennen lernen, andere Landschaften erleben, unbeschwerte Urlaubstage mit netten Menschen genießen — und sich selbst dabei um nichts Organisatorisches kümmern müssen? Dann nehmen Sie teil an der betreuten Seniorenreise des Caritasverbands in Mayen vom 17. — 29. April 2019 nach Bad Bocklet. Der kleine Kurort Bad Bocklet bietet gerade älteren Menschen ideale Voraus- setzungen zur Erholung. Das Biedermeierbad in der Rhön liegt im Tal der Fränkischen Saale im nördlichen Bayern, nur 8 km von Bad Kissingen entfernt. Das milde Reizklima, eine naturverbundene Harmonie der gepflegten Kuranlagen mit dem verkehrsberuhigten Ortskern tragen dazu bei, den menschlichen Organismus und die Psyche zu stärken. Das Wasser der Balthasar-Neumann-Quelle im Kurhaus hat einen extrem hohen Eisengehalt und enthält zudem eine ganze Menge lebens- wichtiger Mineralien, die das Immunsystem stärken. Für Gäste, die Abwechslung suchen, hat Bad Bocklet viel zu bieten: Kurkonzerte, Vorträge, Tanztee, Folkloretanz, Frühgymnastik, geführte Wanderungen, Bastel- angebote und vieles mehr.

Reisebegleitung

Während der gesamten Reisedauer wird sich die Reisebegleitung der Caritas liebevoll um die Anliegen der Mitreisenden kümmern und stets ein kompetenter Ansprechpartner sein.

Leistungen

12 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer mit barrierefreier Dusche und WC, Fernseher und Telefon Vollpension mit frischer regionaler Kost An- und Abreise im modernen Reisebus Unfall- und Reiserücktrittskostenversicherung Reisebegleitung durch die Caritas gemeinsame Aktivitäten, z.B. Minigolf Kurkonzerte freier Eintritt in das Bewegungsbad kostenfreie Busfahrten mit der Kurkarte, z.B. nach Bad Kissingen Zusatzkosten: individuelle Ausgaben sowie Kurtaxe (bei Vorlage eines Schwer- behindertenausweises ist eine Ermäßigung möglich).

Preise pro Person

1.140,- Euro im Einzelzimmer 1.050,- Euro im Doppelzimmer Die Unterbringung erfolgt im Caritas-Kurhaus, das aus mehreren Häusern im Biedermeierstil besteht, die direkt um den wunderschönen Kurpark liegen. Sie bieten behagliche Wohnkultur und gepflegte Atmosphäre. Ein Großteil der Zimmer und die Bäderabteilung des Hauses wurden kürzlich renoviert. Lassen Sie sich von der neuen Bade- und Saunalandschaft überraschen. Hier bietet sich die Möglichkeit zum täglichen Schwimmen, für physikalische Therapie, Ayurveda- und Kneipp- anwendungen. Analog zum neuen Konzept des Kurhauses verwöhnt die Küche mit frischer fränkischer Kost. Infos und Anmeldung: Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. im Mehrgenerationenhaus St. Matthias St.-Veit-Str. 14 | 56727 Mayen Bernhard Gödert Tel. 02651 — 98 69-0 goedert-b@caritas-mayen.de Organisation und Durchführung: Meta Grones

Betreute Seniorenreise des

Caritasverbands in Mayen

Vom 17. — 29. April 2019 geht‘s

nach Bad Bocklet

Möchten Sie etwas Neues erleben, neue Leute kennen lernen, andere Landschaften erleben, unbeschwerte Urlaubstage mit netten Menschen genießen — und sich selbst dabei um nichts Organisatorisches kümmern müssen? Dann nehmen Sie teil an der betreuten Seniorenreise des Caritasverbands in Mayen vom 17. — 29. April 2019 nach Bad Bocklet. Der kleine Kurort Bad Bocklet bietet gerade älteren Menschen ideale Voraussetzungen zur Erholung. Das Biedermeierbad in der Rhön liegt im Tal der Fränkischen Saale im nördlichen Bayern, nur 8 km von Bad Kissingen entfernt. Das milde Reizklima, eine naturverbundene Harmonie der gepflegten Kuranlagen mit dem verkehrsberuhigten Ortskern tragen dazu bei, den menschlichen Organismus und die Psyche zu stärken. Das Wasser der Balthasar-Neumann-Quelle im Kurhaus hat einen extrem hohen Eisengehalt und enthält zudem eine ganze Menge lebens- wichtiger Mineralien, die das Immunsystem stärken. Für Gäste, die Abwechslung suchen, hat Bad Bocklet viel zu bieten: Kurkonzerte, Vorträge, Tanztee, Folkloretanz, Frühgymnastik, geführte Wanderungen, Bastelangebote und vieles mehr.

Reisebegleitung

Während der gesamten Reisedauer wird sich die Reisebegleitung der Caritas liebevoll um die Anliegen der Mitreisenden kümmern und stets ein kompetenter Ansprechpartner sein.

Leistungen

12 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer mit barrierefreier Dusche und WC, Fernseher und Telefon Vollpension mit frischer regionaler Kost An- und Abreise im modernen Reisebus Unfall- und Reiserücktrittskosten- versicherung Reisebegleitung durch die Caritas gemeinsame Aktivitäten, z.B. Minigolf Kurkonzerte freier Eintritt in das Bewegungsbad kostenfreie Busfahrten mit der Kurkarte, z.B. nach Bad Kissingen Zusatzkosten: individuelle Ausgaben sowie Kurtaxe (bei Vorlage eines Schwer- behindertenausweises ist eine Ermäßigung möglich).

Preise pro Person

1.140,- Euro im Einzelzimmer 1.050,- Euro im Doppelzimmer Die Unterbringung erfolgt im Caritas- Kurhaus, das aus mehreren Häusern im Biedermeierstil besteht, die direkt um den wunderschönen Kurpark liegen. Sie bieten behagliche Wohnkultur und gepflegte Atmosphäre. Ein Großteil der Zimmer und die Bäderabteilung des Hauses wurden kürzlich renoviert. Lassen Sie sich von der neuen Bade- und Saunalandschaft über- raschen. Hier bietet sich die Möglichkeit zum täglichen Schwimmen, für physikalische Therapie, Ayurveda- und Kneipp- anwendungen. Analog zum neuen Konzept des Kurhauses verwöhnt die Küche mit frischer fränkischer Kost. Infos und Anmeldung: Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. im Mehrgenerationenhaus St. Matthias St.-Veit-Str. 14 | 56727 Mayen Bernhard Gödert Tel. 02651 — 98 69-0 goedert-b@caritas-mayen.de Organisation und Durchführung: Meta Grones