Zwei Ferienaktionen für Kinder

aus Ettringen und Kottenheim

Bis 10. Juli anmelden für Maßnahmen vom 20. bis 24. Juli

oder 27. bis 31. Juli

Gerade in Corona-Zeiten brauchen Kinder in den großen Ferien ein wenig Abwechslung und Freude. So bietet der Caritasverband für Kinder von 6 bis 12 Jahren aus Ettringen und Kottenheim zwei Ferienaktionen rund um den Bellerberg und Büden an. Für die Woche vom 20. bis 24. Juli ODER vom 27. bis 31. Juli sollten Eltern ihre Kinder bis zum 10. Juli anmelden. Unter der Leitung zwei erfahrener pädagogischer Fachkräfte, eine Betreuerin und ein Betreuer, beginnt das Programm täglich um 8:30 und endet um 16:00 Uhr. Zum Mittag wird es eine Brotzeit mit Lunchpaketen von der Bäckerei Lempertz geben. Die Freizeit verspricht Abenteuer und Spiele in der freien Natur. Auch bei Erkundungen der Umgebung zwischen Kottenheim und Ettringen ist Spaß garantiert. Geocaching, Schnitzeljagd, Klettern sowie Basteln mit verschiedenen Materialien, die Wald und Flur hergeben, sorgen für Abwechslung. Zudem sind Ausflüge möglich. Nur bei sehr schlechtem Wetter, etwa bei einer Gewitter-Vorhersage, findet der Tag im Jugendtreff Ettringen statt. Die Eltern werden gebeten, ihren Kindern witterungsangepasste Kleidung – Regenjacke, ggf. Gummistiefel und festes Schuhwerk – mitzugeben. Das Angebot findet unter Berücksichtigung der jeweils aktuellsten Corona- Verordnung statt. Corona bedingt können pro Woche nur acht Kinder aus Kottenheim und Ettringen an der Aktion teilnehmen. Kosten pro Kind und Woche: 50 Euro Bis zum 10. Juli sollten Eltern ihre Kinder telefonisch oder per Mail anmelden bei: Caritas-Mitarbeiter Sebastian M. Busch Jugendpflege Kottenheim Tel. mobil: 0151 – 580 520 73 busch-se@caritas-mayen.de

Zwei Ferienaktionen für Kinder

aus Ettringen und Kottenheim

Bis 10. Juli anmelden für

Maßnahmen vom 20. bis 24. Juli

oder 27. bis 31. Juli

Gerade in Corona-Zeiten brauchen Kinder in den großen Ferien ein wenig Abwechslung und Freude. So bietet der Caritasverband für Kinder von 6 bis 12 Jahren aus Ettringen und Kottenheim zwei Ferienaktionen rund um den Bellerberg und Büden an. Für die Woche vom 20. bis 24. Juli ODER vom 27. bis 31. Juli sollten Eltern ihre Kinder bis zum 10. Juli anmelden. Unter der Leitung zwei erfahrener pädagogischer Fachkräfte, eine Betreuerin und ein Betreuer, beginnt das Programm täglich um 8:30 und endet um 16:00 Uhr. Zum Mittag wird es eine Brotzeit mit Lunchpaketen von der Bäckerei Lempertz geben. Die Freizeit verspricht Abenteuer und Spiele in der freien Natur. Auch bei Erkundungen der Umgebung zwischen Kottenheim und Ettringen ist Spaß garantiert. Geocaching, Schnitzeljagd, Klettern sowie Basteln mit verschiedenen Materialien, die Wald und Flur hergeben, sorgen für Abwechslung. Zudem sind Ausflüge möglich. Nur bei sehr schlechtem Wetter, etwa bei einer Gewitter-Vorhersage, findet der Tag im Jugendtreff Ettringen statt. Die Eltern werden gebeten, ihren Kindern witterungsangepasste Kleidung – Regenjacke, ggf. Gummistiefel und festes Schuhwerk – mitzugeben. Das Angebot findet unter Berücksichtigung der jeweils aktuellsten Corona-Verordnung statt. Corona bedingt können pro Woche nur acht Kinder aus Kottenheim und Ettringen an der Aktion teilnehmen. Kosten pro Kind und Woche: 50 Euro Bis zum 10. Juli sollten Eltern ihre Kinder telefonisch oder per Mail anmelden bei: Caritas-Mitarbeiter Sebastian M. Busch Jugendpflege Kottenheim Tel. mobil: 0151 – 580 520 73 busch-se@caritas-mayen.de