Caritas-Wunschbaum erstrahlt

im evm-Kundenzentrum Mayen

Bereits zum siebten Mal steht während der Adventszeit im Kundenzentrum der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) in Mayen, Kehriger Straße 8 - 10, ein Caritas-Wunschbaum. Dort können Weihnachtswünsche für in Not geratene Menschen, Familien und Kinder erfüllt werden. Auf dem Foto (von links): Manuela Klein, evm-Kundenberaterin in Mayen, Asaria Junglas, Praktikantin beim Caritasverband, Eva Lindner, Pressereferentin der evm, Christiane Paschakarnis, evm-Projektverantwort- liche, und Caritas-Mitarbeiter Bernhard Gödert freuen sich auf viele Menschen, die am Caritas-Wunsch- baum im evm-Kundenzentrum Mayen Wünsche erfüllen. | Foto: E.T. Müller Caritas-Mitarbeiter Bernhard Gödert: „Wir als Caritas-Mitarbeiter kennen die Lebensumstände und wissen, wo Bedarf besteht. Deshalb sind wir froh und dankbar, dass die evm unsere Wunschbaumaktion in diesem Sinne unterstützt. Gewünscht werden konkrete Dinge, die sich unsere Klienten nicht leisten können, Winterkleidung, Winterschuhe, Lebensmittelgutscheine, natürlich auch Spielsachen für die Kleinen. Alles im Wert von 10 bis 50 Euro. Der Wunschbaum im evm-Kunden- zentrum ist eine gute Gelegenheit, Menschen in Not zu helfen und ihnen ein paar schöne Stunden zu schenken.“ Die Unterstützung des Caritas-Wunschbaums ist für Manuela Klein, evm-Kunden- beraterin in Mayen, Eva Lindner, Pressereferentin der evm, und Christiane Paschakarnis, Projektverantwortliche seitens der evm, ein Stück Firmenphilosophie. „Als regionales Unternehmen sehen wir unsere Verantwortung auch darin, soziale Projekte zu unterstützen und die Lebensqualität vor Ort zu fördern. Nicht nur, aber dennoch vor allem an Weihnachten, wo es darum geht, ein besonderes Zeichen der Nähe zu setzen“, sagt Eva Lindner. Ein besonderer Dank geht an Elke und Gerd Retterath von „Retterath Eifler Weihnachtsbäume“ in Münk, die in diesem Jahr die wunderschöne Nordmanntanne für das evm-Kundenzentrum gestiftet haben. Der Caritas-Wunschbaum im evm-Kundenzentrum Mayen, Kehriger Str. 8 - 10, kann zu den Öffnungszeiten besucht werden: Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr und freitags 7:30 bis 14:00 Uhr. Weihnachtsspenden können auch unter dem Stichwort „Wunschbaum Mayen“ an den Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. eingezahlt werden: Kreissparkasse Mayen IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 oder Volksbank RheinAhrEifel eG IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00

Caritas-Wunschbaum erstrahlt

im evm-Kundenzentrum Mayen

Bereits zum siebten Mal steht während der Adventszeit im Kundenzentrum der Energie- versorgung Mittelrhein AG (evm) in Mayen, Kehriger Straße 8 - 10, ein Caritas-Wunsch- baum. Dort können Weihnachtswünsche für in Not geratene Menschen, Familien und Kinder erfüllt werden. Auf dem Foto (von links): Manuela Klein, evm-Kunden- beraterin in Mayen, Asaria Junglas, Praktikantin beim Caritasverband, Eva Lindner, Pressereferentin der evm, Christiane Paschakarnis, evm-Projektverantwortliche, und Caritas-Mitarbeiter Bernhard Gödert freuen sich auf viele Menschen, die am Caritas-Wunschbaum im evm-Kunden- zentrum Mayen Wünsche erfüllen. | Foto: E.T. Müller Caritas-Mitarbeiter Bernhard Gödert: „Wir als Caritas-Mitarbeiter kennen die Lebens- umstände und wissen, wo Bedarf besteht. Deshalb sind wir froh und dankbar, dass die evm unsere Wunschbaumaktion in diesem Sinne unterstützt. Gewünscht werden konkrete Dinge, die sich unsere Klienten nicht leisten können, Winterkleidung, Winter- schuhe, Lebensmittelgutscheine, natürlich auch Spielsachen für die Kleinen. Alles im Wert von 10 bis 50 Euro. Der Wunschbaum im evm-Kundenzentrum ist eine gute Gelegenheit, Menschen in Not zu helfen und ihnen ein paar schöne Stunden zu schenken.“ Die Unterstützung des Caritas-Wunschbaums ist für Manuela Klein, evm-Kundenberaterin in Mayen, Eva Lindner, Pressereferentin der evm, und Christiane Paschakarnis, Projekt- verantwortliche seitens der evm, ein Stück Firmenphilosophie. „Als regionales Unter- nehmen sehen wir unsere Verantwortung auch darin, soziale Projekte zu unterstützen und die Lebensqualität vor Ort zu fördern. Nicht nur, aber dennoch vor allem an Weihnachten, wo es darum geht, ein besonderes Zeichen der Nähe zu setzen“, sagt Eva Lindner. Ein besonderer Dank geht an Elke und Gerd Retterath von „Retterath Eifler Weihnachtsbäume“ in Münk, die in diesem Jahr die wunderschöne Nordmann- tanne für das evm-Kundenzentrum gestiftet haben. Der Caritas-Wunschbaum im evm-Kunden- zentrum Mayen, Kehriger Str. 8 - 10, kann zu den Öffnungszeiten besucht werden: Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 16:00 Uhr und freitags 7:30 bis 14:00 Uhr. Weihnachtsspenden können auch unter dem Stichwort „Wunschbaum Mayen“ an den Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. eingezahlt werden: Kreissparkasse Mayen IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 oder Volksbank RheinAhrEifel eG IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00