„Für die Seele“

Spirituelle Angebote und Gesundheitsvorsorge für die

Mitarbeiter der Caritas in Mayen, Polch und Andernach

Als christliche Organisation leitet die Caritas ihr Handeln aus einer besonderen Sinnstiftung ab. Daher hat sich der Caritasverband in Mayen, Polch und Andernach auf den Weg gemacht, Spiritualität und spirituelle Bildung intensiver in den Blick zu nehmen und seinen Mitarbeitern regelmäßig entsprechende Angebote zu machen. Allgemein kann man sagen, dass Spiritualität die Art und Weise ist, etwas zu tun oder zu sein. Spiritualität ist kein spezieller Teil im Leben, sondern ein Gesamt- konzept des Lebens und Arbeitens. Fotos: E.T. Müller Dies dient zugleich der betrieblichen Gesundheitsförderung, mit dem Ziel, den Umgang der Mitarbeiter mit Belastungen zu optimieren und die persönlichen Ressourcen zu stärken. Zufriedene, motivierte und gesunde Mitarbeiter sind eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg und die Innovationsfähigkeit eines jeden Unternehmens — speziell und insbesondere aber auch der Caritas, die sich der vielfältigen Not von Rat und Hilfe suchenden Menschen annimmt, was an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganz besondere Anforderungen stellt.

aktuelle Angebote

jeden Mittwoch 17:15 Uhr | Laacher See Betriebssportgruppe „Rund um den See“ Zum Gehen / Walken / Nordic Walken / Laufen rund um den Laacher See treffen wir uns jeden Mittwoch um 17:15 Uhr am Parkplatz vor dem Kiosk / Bio-Laden. Ansprechpartner: Emad Girgis Telefon 02651 — 98 69-182 girgis-e@caritas-mayen.de Fotos: E.T. Müller

frühere Angebote

Gottesdienst — „Öl des Heils“ Zum gemeinsamen Gottesdienst mit Krankensegnung und Krankensalbung in Kollig hatten am 9. Okt. die Caritas-Sozialstation Maifeld / Mendig in Polch, der Pflege- stützpunkt Maifeld, der Seniorentreff der Pfarrei Kollig / Gering und Pater Albert Sieger OSB, Maria Laach, eingeladen. „STARKES TEAM LÄUFT“ Stadtlauf Polch am Sonntag 23. Sept. in Polch. — Sozialstation Maifeld / Mendig freute sich über rege Beteiligung aus allen Fachbereichen des Caritasverbands. Gottesdienst — 10 Jahre MGH St. Matthias am 22. Sept. 2018 | Mayen — mit anschließendem Beisammensein im Café CaTI bei Stehimbiss und Getränken … mehr Gottesdienst — „Ich geb‘ dir einen Engel mit“ am 18. Sept. 2018 | Josefskapelle Polch — Gedenkgottesdienst für die ver- storbenen Patienten/innen und Angehörigen der Caritas-Sozialstation Maifeld / Mendig, und die Verstorbenen der Pfarreiengemeinschaft Maifeld … mehr Autogenes Training Kurs im Sept. 2018 | im MGH Mayen Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren. Die Anwendungsbereiche liegen in der Stressreduktion, der Vorbeugung gegen Burnout-Syndrom, im Bereich des Lernens und der Konzentrationssteigerung, usw. Kursleitung: Inga Machleit Tel. 02651 — 98 69-182 machleit-i@caritas-mayen.de Miteinander auf dem Weg 7. Juni 2018 | Maria Laach Ursprung und Grundlage der Caritas ist der Glaube an die helfende und heilende Zuwendung Gottes zum Menschen. Seine Liebe, das Evangelium und das christliche Menschenbild sind Richtschnur des Handelns. Spiritualität ist eine Haltung, aus der sich eine Kultur und damit auch das Profil einer Institution entwickelt. Da Spiritualität kein spezieller Teil im Leben ist, sondern das Gesamtkonzept des Lebens und Arbeitens umschließt, haben wir uns auch im Bereich der Arbeit auf den Weg gemacht, spirituelle Quellen zu erschließen. Auftakt war am 7. Juni 2018 in Maria Laach, mit Prior-Administrator Pater Andreas Werner OSB. Unter dem Motto „Miteinander auf dem Weg“ ging es beim Rundgang um den Laacher See in kurzen Stationen um die Seligpreisungen. In den Impulsen standen die Mitarbeiter mit ihren Arbeitsbereichen im Mittelpunkt, denn die Seligpreisungen haben auch mit unserem Alltag zu tun. Das Vorbereitungsteam — Martina Pickhardt, Silke Küpper, Birgitt Loser-Hees und Werner Steffens — dankt Pater Andreas Werner.

„Für die Seele“

Spirituelle Angebote und

Gesundheitsvorsorge für die

Mitarbeiter der Caritas in

Mayen, Polch und Andernach

Als christliche Organisation leitet die Caritas ihr Handeln aus einer besonderen Sinn- stiftung ab. Daher hat sich der Caritas- verband in Mayen, Polch und Andernach auf den Weg gemacht, Spiritualität und spirituelle Bildung intensiver in den Blick zu nehmen und seinen Mitarbeitern regelmäßig ent- sprechende Angebote zu machen. Allgemein kann man sagen, dass Spiritualität die Art und Weise ist, etwas zu tun oder zu sein. Spiritualität ist kein spezieller Teil im Leben, sondern ein Gesamtkonzept des Lebens und Arbeitens. Fotos: E.T. Müller Dies dient zugleich der betrieblichen Gesund- heitsförderung, mit dem Ziel, den Umgang der Mitarbeiter mit Belastungen zu optimieren und die persönlichen Ressourcen zu stärken. Zufriedene, motivierte und gesunde Mitarbeiter sind eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg und die Innovationsfähigkeit eines jeden Unter- nehmens — speziell und insbesondere aber auch der Caritas, die sich der vielfältigen Not von Rat und Hilfe suchenden Menschen annimmt, was an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ganz besondere Anforderungen stellt.

aktuelle Angebote

jeden Mittwoch 17:15 Uhr | Laacher See Betriebssportgruppe „Rund um den See“ Zum Gehen / Walken / Nordic Walken / Laufen rund um den Laacher See treffen wir uns jeden Mittwoch um 17:15 Uhr am Park- platz vor dem Kiosk / Bio-Laden. Ansprechpartner: Emad Girgis Telefon 02651 — 98 69-182 girgis-e@caritas-mayen.de Fotos: E.T. Müller

frühere Angebote

Gottesdienst — „Öl des Heils“ Zum gemeinsamen Gottesdienst mit Krankensegnung und Krankensalbung in Kollig hatten am 9. Okt. die Caritas- Sozialstation Maifeld / Mendig in Polch, der Pflegestützpunkt Maifeld, der Seniorentreff der Pfarrei Kollig / Gering und Pater Albert Sieger OSB, Maria Laach, eingeladen. „STARKES TEAM LÄUFT“ Stadtlauf Polch am Sonntag 23. Sept. in Polch. — Sozialstation Maifeld / Mendig freute sich über rege Beteiligung aus allen Fachbereichen des Caritasverbands. Gottesdienst — 10 Jahre MGH St. Matthias am 22. Sept. 2018 | Mayen — mit anschließendem Beisammensein im Café CaTI bei Stehimbiss und Getränken … mehr Gottesdienst — „Ich geb‘ dir einen Engel mit“ am 18. Sept. 2018 | Josefskapelle Polch — Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Patienten/innen und Angehörigen der Caritas-Sozialstation Maifeld / Mendig, und die Verstorbenen der Pfarreiengemeinschaft Maifeld … mehr Autogenes Training Kurs im Sept. 2018 | im MGH Mayen Autogenes Training ist ein Entspannungs- verfahren. Die Anwendungsbereiche liegen in der Stressreduktion, der Vorbeugung gegen Burnout-Syndrom, im Bereich des Lernens und der Konzentrationssteigerung, usw. Kursleitung: Inga Machleit Tel. 02651 — 98 69-182 machleit-i@caritas-mayen.de Miteinander auf dem Weg 7. Juni 2018 | Maria Laach Ursprung und Grundlage der Caritas ist der Glaube an die helfende und heilende Zuwendung Gottes zum Menschen. Seine Liebe, das Evangelium und das christliche Menschenbild sind Richtschnur des Handelns. Spiritualität ist eine Haltung, aus der sich eine Kultur und damit auch das Profil einer Institution entwickelt. Da Spiritualität kein spezieller Teil im Leben ist, sondern das Gesamtkonzept des Lebens und Arbeitens umschließt, haben wir uns auch im Bereich der Arbeit auf den Weg gemacht, spirituelle Quellen zu erschließen. Auftakt war am 7. Juni 2018 in Maria Laach, mit Prior-Administrator Pater Andreas Werner OSB. Unter dem Motto „Miteinander auf dem Weg“ ging es beim Rundgang um den Laacher See in kurzen Stationen um die Seligpreisungen. In den Impulsen standen die Mitarbeiter mit ihren Arbeitsbereichen im Mittelpunkt, denn die Seligpreisungen haben auch mit unserem Alltag zu tun. Das Vorbereitungsteam — Martina Pickhardt, Silke Küpper, Birgitt Loser-Hees und Werner Steffens — dankt Pater Andreas Werner.