„Montagsfrühstück“

im MGH St. Matthias in Mayen

Am 10. Dezember mit Gesprächen und Waffeln

Am Montag, 10. Dezember 2018, um 9:30 Uhr findet das „Montagsfrühstück“ im Advent statt. Treffpunkt ist das Café CaTI im Caritas-Mehrgenerationenhaus St..Matthias in Mayen, St.-Veit-Straße 14. Zum Thema „Das, was gut tut, auch TUN – anderen und sich selbst“ wird Pastoral- referent Markus Annen über Gedanken und Erfahrungen in der Adventszeit sprechen. Passend zur Vorweihnachtszeit werden dazu leckere, heiße Waffeln gereicht. Das Montagsfrühstück-Team lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Da das Frühstück kostenlos ist, wird zur Deckung der Kosten um eine kleine Spende gebeten. Weitere Infos: Emad Girgis | Mehrgenerationenhaus Tel. 02651 – 98 69-184 Oliver Serwas | Dekanat Mayen-Mendig Tel. 02651 – 704 53-202 Das Mehrgenerationenhaus in Mayen — zugleich Haus der Familie Rheinland-Pfalz — wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Landkreis Mayen-Koblenz und von der Stadt Mayen. — Die Patenschaft für das Haus hat die St..Matthias-Bruderschaft Mayen übernommen.

„Montagsfrühstück“

im MGH St. Matthias in Mayen

Am 10. Dezember mit

Gesprächen und Waffeln

Am Montag, 10. Dezember 2018, um 9:30 Uhr findet das „Montagsfrühstück“ im Advent statt. Treffpunkt ist das Café CaTI im Caritas- Mehrgenerationenhaus St..Matthias in Mayen, St.-Veit-Straße 14. Zum Thema „Das, was gut tut, auch TUN – anderen und sich selbst“ wird Pastoral- referent Markus Annen über Gedanken und Erfahrungen in der Adventszeit sprechen. Passend zur Vorweihnachtszeit werden dazu leckere, heiße Waffeln gereicht. Das Montagsfrühstück-Team lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Da das Frühstück kostenlos ist, wird zur Deckung der Kosten um eine kleine Spende gebeten. Weitere Infos: Emad Girgis | Mehrgenerationenhaus Tel. 02651 – 98 69-184 Oliver Serwas | Dekanat Mayen-Mendig Tel. 02651 – 704 53-202 Das Mehrgenerationenhaus in Mayen — zugleich Haus der Familie Rheinland-Pfalz — wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Landkreis Mayen-Koblenz und von der Stadt Mayen. — Die Patenschaft für das Haus hat die St..Matthias-Bruderschaft Mayen übernommen.