Beratung und Hilfe

im Vor- und Umfeld von Pflege

Unsere Beratungs- und Koordinierungsstellen in den Pflegestützpunkten beraten und informieren ältere, kranke, behinderte Menschen und deren Angehörige über mögliche Hilfen im ambulanten, teilstationären und stationären Bereich. Wir helfen Ihnen, herauszufinden, wie Sie — speziell und individuell in Ihrer konkreten Lage — am besten unterstützt werden können. Wir informieren Sie über die unterschiedlichen Dienste und Einrichtungen, die es bei Ihnen vor Ort gibt: z.B. ambulante Pflegedienste, Essen auf Rädern, Hilfsmittel, Hausnotruf, Selbsthilfegruppen, Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege, Betreutes Wohnen, Alten- und Pflegeheime Wir informieren Sie über gesetzliche Hilfen und Finanzierungsmöglichkeiten im Vor- und Umfeld der Pflege, und unterstützen Sie bei der Beantragung von Pflegeversicherungsleistungen Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen die geeigneten ambulanten, teilstationären oder stationären Hilfen. Sie können sich auch an uns wenden, wenn Sie einen Widerspruch oder eine Beschwerde gegen einen Bescheid der Kasse (z.B. bei einer Einstufung oder Ablehnung) formulieren möchten. Die Beratung ist kostenfrei und neutral. KONTAKT Pflegestützpunkt Mayen / Vordereifel im Mehrgenerationenhaus St. Matthias St.-Veit-Straße 14 | 56727 Mayen Tel. 02651 — 98 69-165 Fax 02651 — 98 69-166 Dorothee Waldorf dorothee.waldorf@pflegestuetzpunkte.rlp.de Katrin Haupt katrin.haupt@pflegestuetzpunkte.rlp.de Pflegestützpunkt Maifeld im Mehrgenerationenhaus St. Matthias St.-Veit-Straße 14 | 56727 Mayen Tel. 02651 — 98 69-136 Fax 02651 — 98 69-5136 Martina Pickhardt martina.pickhardt@pflegestuetzpunkte.rlp.de Katrin Haupt katrin.haupt@pflegestuetzpunkte.rlp.de Weitere Informationen: www.pflegestuetzpunkte.rlp.de
Kontakt
Wegen der Corona-Gefahr gelten aktuell folgende Maßnahmen: — Die Pflegestützpunkte sind für den Publikumsverkehr geschlossen. Beratungen erfolgen telefonisch. — Es erfolgen keine Haus- besuche. Bereits vereinbarte Besuche werden telefonisch durchgeführt oder ver- schoben.
!